Skip to main content

Starker 5. Platz bei der NRW Blitzmannschaftsmeisterschaft!

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging unser Nachwuchs bei der NRW Blitzmannschaftsmeisterschaft in Krefeld in der Besetzung Aik Arakelian, Dimitrij Marchenko, Maksim Nasoyan und Antony Beller an den Start. Hinter den favorisierten Teams aus Dortmund - Brackel, Essen - Katernberg, Kaarst und Porz I belegte das Quartett einen hervorragenden 5. Platz. Besonders motiviert zeigte sich Maksim, der in seinem letzten Turnier für die Jugendmannschaft mit 7,5 Punkten aus 11 Runden erfolgreichster Spieler war.

Unseren Jungs gelang in der 5. Runde mit dem 3:1 – Erfolg gegen den alten und neuen Champion aus Brackel ein fast sensationeller Sieg. Ali Elier (DWZ 2062) musste hierbei gegen Antony den einzigen Punktverlust im Turnier einstecken, Maksim bezwang den etwa ebenso starken Vitaliy Garbuz und Dimitrij überraschte Gregor Flüchter (knapp 2200). Auch Porz I musste sich geschlagen geben, als Aik gegen FM Alexander Suvorov (2300) remisierte, nachdem Dimitrij gegen seinen Bruder Luca (2200) und Maksim gegen Robin Gallasch voll gepunktet hatten. In der Runde zuvor sorgte Antony bei der 0,5:3,5 – Niederlage gegen Kaarst für ein weiteres persönliches Erfolgserlebnis, als er Justin Wilde (2000) einen halben Zähler abringen konnte.

Wer weiß, wie die Abschlusstabelle ausgesehen hätte, wenn die Ausbeute gegen die vermeintlich schwächeren Mannschaften noch größer gewesen wäre. Dennoch eine Super – Leistung!

Näheres unter: http://www.schachjugend-nrw.de/sport/blitzmeisterschaften/blitzmannschaft.html