Skip to main content

Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG-EN-SÜD

Wir freuen uns über Ihren Besuch und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Kommen Sie doch mal Mittwochs oder Freitags auf eine Schachpartie in unser Vereinsheim.

Spielbetrieb: Freitag 19:00-00:00 Uhr Jugendspielbetrieb: Mittwoch von 17:00-19:00 Uhr (Training) & Freitag: 17:00-19:00 Uhr

Ort: Wichernhaus, Buchenstr. 13 (Eingang über die Birkenstr. 9) in 58256 Ennepetal

Heute gab es das Spitzenduell in der Bezirksliga, . . .

 . . . der Tabellenführer aus Hemer (zweite Garnitur) war heute zu Gast bei uns.
Beide Mannschaften traten so gut wie mit ihren besten Spielern an – das zeigte, dass beide Teams gewillt waren zu gewinnen.

Es war zunächst ein ausgewogenes Match ... nach zwei Stunden gab es kurz hintereinander an den Brettern 3, 4, 5 und 6 eine Punkteteilung.

Nach einer weiteren Stunde zeichnete sich am Spitzenbrett eine Niederlage für Dirk ab, daher lehnte Axel zunächst zwei Remisangebote seitens seines Kontrahenten ab ... aber als ein Endspiel entstand mit allen 4 Springern noch auf dem Brett zu denen sich noch ein paar Bauern gesellten, war aber dem Remis nicht mehr aufzuweichen.

Nach der Niederlage von Dirk, drohte der Kampf schon vorzeitig entschieden zu sein ... zumal Thomas, obwohl in der Eröffnung einen Bauern gewann – ungünstiger Weise seinen König dafür in der Mitte stehen ließ – durch ein Figurenopfer und nachrückende Bauernphalanx stark in die Bredouille geriet. Zum Glück versäumte der Hemeraner Spieler weitere Figuren für den Königsangriff bereitzustellen. So konnte sich Thomas aus der Umzingelung befreien und gewann sogar überraschen durch ein einzügiges Matt.

Das hieß Ausgleich!

Am Ende keimte gar Hoffnung auf, da Kurt an Brett zwei aufgrund der eingeengten gegnerischen Rochadestellung sich einen Vorteil erspielten konnte. Seine Gegnerin konnte dem drohenden Untergang nur durch die Hergabe der eigenen Dame für Turm und Springer entgehen. Allerdings gelang es Kurt nicht, den Vorteil durch Gewinn des einen oder anderen Bäuerchen noch auszubauen. So schaffte er es nicht die geschickt aufgebaute feindliche „Festung“ zu knacken.

So gab es nicht nur dort eine Punkteteilung, sondern auch beim gesamten Mannschaftsspiel.

Die nackten Zahlen und Fakten findet man hier: Runde 4 - Bezirksliga

 - - - - - - - - - - 

Parallel zum Mannschaftsspiel der Zweiten sicherte Jeremia das Mannschaftsremis für unsere Vierte Mannschaft mit einer schönen Mattkombination, nach dem der Gegner seine Deckung vernachlässigte

Auch hier die Ergebnisse der: Runde 4 - Kreisliga