Skip to main content

Die Fünfte gewinnt in Hohenlimburg mit 3 :1 - Die Kreisliga "ruft" !

Durch einen letztlich ungefährdeten 3 zu 1 Erfolg gegen Hohenlimburg IV gelang der fünften Mannschaft der vorzeitige Aufstieg in die Kreisliga. An Brett 2 gab es ein etwas glückliches Remis durch Samuel. Der Gegner sah keine direkte Möglichkeit den Mehrbauern zu verwerten.

An Brett 4 konnte Jesko frühzeitig eine Figur via Bauerngabel gewinnen und fuhr den Gewinn nach weiteren Figurengewinnen sicher ein. 

Zino zeigte an Brett 2 eine engagierte Leistung und erspielte sich mit Hilfe einer Kombination eine Leichtfigur, die er allerdings leichtfertig verspielte. Das entstandene, eigentlich verlorene Turm- Bauern- Endspiel wurde durch intensives und aktives Spiel mit Hilfe des Königs in eine Gewinnstellung verwandelt. Der Mannschaftssieg war gesichert.

Julius konnte an Brett 1  in Verluststellung ein Remis erzielen, da sein Pendant  im Bauernendspiel den Gewinnweg übersah.

Im letzten Spiel gegen Iserlohn geht es nun  darum, den  Aufstieg als Tabellererster zu bestätigen.