Skip to main content

3. Schnellschachturnier 9 x 15 Min. CH-System in Köln Porz am 30.3.

Es ist nun einige Tage schon her , jetzt aber wurden die Ergebnisse dieses Turniers im Internet veröffentlicht. Aus unserem Verein nahmen 3 Spieler teil. Das Turnier war mit  17 Titelträgern  (GM, IM, FM, WfM, WIM) bei mit etwas mehr als 80 Teilnehmern sehr stark an den Spitzenbrettern besetzt. Gewonnen hat etwas überraschend Mikhail Zaitsev, welcher auch in unserem Verein als Teilnehmer und Gewinner des Silvester Opens  bekannt ist. Immerhin waren so starke Großmeister wie Loek von Wely (Nr. 10 der Weltrangliste im Jahr 2001)   Felix  Levin und Ulf Andersson ( Nr. 4 der Weltrangliste 1983 und aktuell immerhin noch Nr. 630 bei den Aktiven ) mit am Start. In diesem starken Umfeld erreichte Stefan Lupor den 14. und sein Bruder Andre den 15. Platz mit jeweils 5,5 Punkten.  Besser platziert als Ulf Andersson welcher nur den 16. Platz erreichte und mit 2459 Elo doch vom Papier erheblich stärker ist als die Ennepetaler FM´s.  Eine starke Leistung !

Der Berichterstatter  ( Gerfried Scholz ) erreichte mit 4 Punkten in seiner Ratingklasse (bis 1500) den 3. Platz, wobei er den Sieg in der Ratingklasse im entscheidenden Spiel durch Übereifer , bei knapper Zeit, verschenkte. Der schwarzfeldigere Läufer wurde auf ein weißes Feld gestellt und brachte ihm eine Zeitstrafe ein und er musste mit diesem Läufer einen nicht förderlichen Zug machen. Der Gegner konnte seine Dame retten und gewann. Dessen ungeachtet, er erreicht Platz 10 der Seniorenwertung ( von 22 ) ,es war sein bisher bestes Turnier und hat ihm viel Spaß bereitet.

Tabellen